Köln 02236 96228-10 | Meckenheim/Bonn 02225 9216-19
Buchbinder gesucht

Buchbinder gesucht

buchbinden & weiterverabeiten

Wir suchen

am Standort Köln-Godorf, einen Industriebuchbinder/eine Industriebuchbinderin oder einen Medientechnologen/eine Medientechnologin Weiterverarbeitung, der oder die den Blick über den Tellerrand nicht scheut.

Ihr Aufgabengebiet

• Bedienen von Polar-Schneidemaschinen, Falzmaschinen, Zusammentragmaschine;
• Drucktiegel (nach Einweisung)
• Wartungsarbeiten an Buchbindermaschinen

Ihr Profil

• Abgeschlossene Berufsausbildung zum Industriebuchbinder bzw. Medientechnologen/in Weiterverarbeitung
• Berufserfahrung
• Motivation

Wir bieten:

• Gute Erreichbarkeit unserer Druckerei mit öffentlichen Verkehrsmitteln

• nettes Team mit flachen Hierarchien

• Kaffee / Wasser / Obst für alle

• Eigene Parkplätze

• 5 Tage Woche

• einschichtiger Betrieb, Arbeitszeitraum von 7 bis 18 Uhr

• 35 oder 40 Stundenwoche

Bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Warlich Druck RheinAhr GmbH & Co. KG
Personalabteilung
Bunsenstraße 9
50997 Köln-Godorf

Ihr Ansprechpartner

Martin Warlich
Telefon 02236 96228-13   |   martin.warlich@warlich.de

Kaffeeee für alleeee!

Kaffeeee für alleeee!

Jobs

Seit einigen Wochen steht sie an unserem Standort in Meckenheim unsere neue Superkaffeemaschine für die Belegschaft. Ein Dankeschön an die 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in drei Schichten non-stopp arbeiten. Ein Dankeschön für ihre Flexibilität und ihren Einsatz.

Die Maschine kann alles!

Egal ob Kaffee, Tee oder heißes Wasser – alles frisch und lecker. Bis vor einige Wochen hatte jede Abteilung irgendwo eine Pad-, Kapsel- oder Filtermaschine stehen. Das musste sich ändern, schon der Umwelt zuliebe. Die alten Maschinen wurden durch die neue, moderne Kaffeemaschine ersetzt. Die Top 3! der Kaffees derzeit: Cappuccino, Milchkaffee und Café Crema.

Wir möchten uns auch durch diesen Service bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedanken.“

Reinhold Beiling
Telefon 02225 9216-19   |   reinhold.beiling@warlich.de

Unsere Obstbar

Unsere Obstbar

Jobs

An apple a day

keeps the doctor away!

An unseren Standorten in Köln-Godorf und Meckenheim wird´s fresh! Denn seit neuestem gibt’s hier frisches Obst für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – Kaffee und Wasser sowieso. Vitalisierend, gesund, immer aufgefüllt – eben einfach „fresh“. So wie die Ideen für unsere Kunden.

„Wir möchten, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wohlfühlen und gesund bleiben.“

Ich werde Drucker.

Ich werde Drucker.

Jobs

Alles andere als oldschool!

Medientechnologen richten Druckmaschinen ein. Sie steuern und überwachen den Druckprozess für die Produktion von Printprodukten. Doch was braucht man für eine Ausbildung in diesem Beruf und wie sehen Azubis der Warlich Mediengruppe das?

„Lernbereitschaft und Aufmerksamkeit braucht man für die Ausbildung als Medientechnologe.“

Interview mit Constantin, Auszubildender der Warlich Meckenheim GmbH

Ist eine Ausbildung in einer Druckerei im Zeitalter der Digitalisierung nicht altmodisch?

Nein, finde ich gar nicht. Wenn man sich die neue 8-Farben-Druckmaschine ansieht, merkt man, dass alles hochmodern und komplex ist. Die Papiernutzung wird ja auch nicht weniger, von daher glaube ich nicht, dass es altmodisch ist Drucker zu werden. Es macht immer noch einen Unterschied, ob man sich online am Computer etwas ansieht, oder wirklich etwas in der Hand halten kann.

Welche Voraussetzungen sollte man für diesen Beruf mitbringen?

Man sollte lernbereit, fleißig und aufmerksam sein. Es gibt immer etwas zu tun und viel zu lernen. Ich wollte keinen typischen Bürojob machen, deswegen entschied ich mich nach einem Praktikum hier meine Ausbildung anzufangen. Für mich ist es wichtig, dass man etwas mit den Händen machen kann und nicht nur im Büro sitzt. Ich will am Ende sehen, was ich getan habe und ein Produkt fühlen und sehen. Und man sieht auch direkt, wenn man einen Fehler gemacht hat …

Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?

Erst einmal mache ich meine dreijährige Ausbildung fertig. Das Betriebsklima ist sehr angenehm und mir macht die Arbeit hier großen Spaß. Die Warlich Mediengruppe bildet ihre Azubis aus, um sie später zu übernehmen, deshalb kann ich mir sehr gut vorstellen nach der Ausbildung hier weiter zu arbeiten. Mal sehen, vielleicht mache ich dann auch meinen Meister. Dabei würde mich Warlich auch unterstützen. Ja, da kann ich mir gut vorstellen!

Ihr Ansprechpartner

Torsten Heimann
Telefon 02225 9216-26   |   torsten.heimann@warlich.de